Schwarzer Holunder (Sambucus nigra) – Heilpflanze des Jahres 2024

Holunder ist ein beliebtes Wildobst bei Mensch und Tier. Bekannt als probates Mittel gegen Erkältungen, ist diese Heilpflanze auch anderweitig nützlich.

WEITERE THEMENBEREICHE DURCHSTÖBERN
Holunder schneiden

Größere Schnittmaßnahmen sind aus Rücksicht auf brütende Vögel laut Gesetz nur bis Ende Februar noch möglich!
(Bundesnaturschutzgesetz §39 Absatz 5)

Exkurs – Schwarzer Holunder

Als alten Hausbaum findet man den Schwarzen Holunder problemlos quasi vor der Tür. Seine weißgelben Blüten helfen zuverlässig bei Atemwegserkrankungen. Holunderbeeren stecken voller Mineralstoffe, Vitamine und wertvoller sekundärer Pflanzeninhaltsstoffe.

Urkunde Heilpflanze des Jahres

Die Kür des Schwarzen Holunders (Sambucus nigra) zur "Heilpflanze des Jahres 2024" ist entsprechend zertifiziert.

Zwiebel

Die weltweit bekannte Küchenzwiebel ist eine effektive Arznei. Nicht nur Zwiebel-Hausmittel – wie Zwiebelsocken bei Erkältung – sind aktuell, auch für die Krebsforschung steht sie im Fokus der Wissenschaft.

Weinrebe

Die Weinrebe ist eine der ältesten Kulturpflanzen und sehr beliebt. Ihre Möglichkeiten zur Unterstützung und zum Wiederaufbau der Gesundheit sind vielfältig.

Anis

Schon seit dem 16. Jh. v. Chr. sind die wertvollen Eigenschaften von Anis bekannt. Seine verdauungsfördernde Wirkung steckt nicht nur im Ouzo oder Tee, sie kommt auch als Gewürz zur Geltung.